Über uns

Wir sind ABG Advice GmbH & Co KG, eine Steuerkanzlei in Bulgarien, gegründet im Jahr 2014 von dem deutschen Steuerberater Dipl. Kfm. Friedrich Geise und von der Steuerberaterin Antoniya Gyuzeleva.

ABG Advice GmbH & Co KG

ist seit Ende 2014 ein Mitglied der Deutsch-Bulgarischen Industrie und Handelskammer (DBIHK) – eine Vereinigung von deutschen Unternehmen und bulgarischen Firmen, die über langfristige Handelskontakte in Deutschland verfügen.

Unser Ziel

ist professionelle, schnelle und sachgerechte Entscheidungen im Bereich der Finanzen, Steuern und Buchführung in Bulgarien zu gewährleisten.

Von wesentlicher Bedeutung für uns

ist, dass wir uns in das dynamische Wirtschaftsumfeld, in dem wir arbeiten und leben, entwickeln und verbessern. Zu diesem Zweck vereinigen wir unsere Bemühungen zusammen mit anerkannten Fachleuten.

Mehr sehen

Dienstleistungen

Firmengründung in Bulgarien und in Deutschland

Von großer Bedeutung bei der Unternehmensgründung ist der Wahl einer angemessenen Rechtsform. Mit Hilfe unserer Partner in Bulgarien und Deutschland werden Sie vollständige, konkrete und zuverlässige Information über das Steuer-...

Mehr sehen

Laufende Buchhaltung in Bulgarien und Firmenberatung in Bulgarien

Jedes Geschäft braucht eine „Legitimation“ vor den anderen in dem Geschäftsumfeld – Verbrauchern, Konkurrenten, Lieferanten, Partnern. Mit den Dienstleitungen des Rechnungswesens, die wir Ihnen anbieten, werden wir Sie unterscheiden und...

Mehr sehen

Arbeit, Lohn und Personalabrechnung in Bulgarien und Deutschland

Angesichts der wachsenden Strafen und des häufigen Wechsels der Rechtsvorschriften in dem Arbeits- und Sozialversicherungsrecht ist es gut, dass Sie sich auf jemanden bei der Erstellung der Arbeitsverträge und aller...

Mehr sehen

Besteuerung und Steuerberatung in Bulgarien

Zahlen von Steuern ist sehr unangenehm, doch können wir es verträglich machen, meistens wenn Sie genau so zahlen, wie erforderlich und keine Münze mehr. Das ist leicht, wenn Sie sich...

Mehr sehen

Jährliche Steuerabschlüsse

Der jährliche Steuerabschluss ist ein obligatorischer Teil der Buchführung in Bulgarien für jede Firma. Nach Ende jedes Jahres folgt eine Bilanz und Festlegung des Ergebnisses von der Geschäftstätigkeit. Das Rechnungsergebnis...

Mehr sehen

Aktuell

Formular A1 als Bescheinigung über das zuständige Sozialsystem

Das Dokument ist wichtig für Entsendete und Selbständige, die nur eine begrenzte Zeit im EU-Ausland arbeiten. Laut EU-Recht gelten für Erwerbstätige nur Gesetze zur sozialen Sicherheit eines EU-Staates. Meist ist...

Angabepflicht der ausländischen Anteilseigner (wirtschaftlich Berechtigte) ins Handelsregister

Auf Grundlage des Art. 63 § 4, Absatz 5 des Geldwäschegesetzes (GwG) wurde am 30.05.2019 vom Handelsregister eine Verordnung  über die Eintragung der aktuellen ständigen Anschrift der ausländischen Anteilseigner (wirtschaftlich...

Angaben zu den wirtschaftlich Berechtigten bis zum 31 Mai ins Handelsregister einzutragen

Die Neuregelung, die ab 01.06.2019 in Bulgarien im Einklang mit EU-Richtlinien (GeldwäscheGesetz) eingeführt wird, bedeutet für vielen Unternehmen direkten Handlungsbedarf. Bei Unterlassen drohen empfindliche Bußgelder. Zum 31. Mai 2019 sind...

Mehr sehen